Holzhaus bauen

Wenn Sie ein Holzhaus bauen lassen, bewegen Sie sich in einer Jahrtausende alten Tradition. Das bedeutet jedoch keinesfalls eine unzeitgemäße Bauform, sondern eher die Chance einer lebendigen und organischen Architektur im 21. Jahrhundert. Holz als Werkstoff bietet in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz eine Fülle an Vorteilen und ist längst in den urbanen Lebensräumen angekommen. Mit anderen Worten: Ein Holzhaus passt nicht nur in eine ländliche Landschaft, sondern durchaus auch in die Stadt.

Warum ein Holzhaus bauen?

Wer ein Holzhaus bzw. Blockhaus bauen möchte, sollte sich zuvor von einigen Klischees und überkommenen Vorstellungen verabschieden. Moderne Holzhäuser haben nur noch wenig mit einräumigen und schilfgedeckten Holzhütten zu tun, wie es sie früher in Skandinavien und Kanada gab. Heute sind den Möglichkeiten im Holzhausbau fast keine Grenzen gesetzt, besonders wenn Holz mit anderen Baumaterialien kombiniert wird. Blockhäuser lassen sich in einem klassischen Stil als einstöckige Bungalows, aber auch als repräsentative, zweistöckige Villa bauen. Das Naturmaterial Holz ist außerdem nicht nur für naturverbundene Menschen zu empfehlen. Es besitzt viele positive Eigenschaften, die das Wohnen angenehmer machen und nachhaltige Kosten sparen.

Welche Vorteile bietet ein Holzhaus?

Holz ist ein nachwachsender und damit nachhaltiger Werkstoff und in seiner Haltbarkeit auf Jahrhunderte angelegt. Es ist ein lebendiges und organisches Material, was die allgemeine Gesundheit und das Wohnklima positiv beeinflusst. Das wirkt sich positive auf das Wärmedämmverhalten aus und ebenso das Raumklima, das Allergien vorbeugt und für ein gesünderes Wohlbefinden seiner Bewohner sorgt. Außerdem lassen sich Leimholzbohlen, wie Finnlog sie verwendet, sehr vielfältig einsetzen und überzeugen durch Stabilität und Robustheit. Durch die fachmännische Vorbereitung des Materials und die Vorfertigung der Bauteile ist ein sehr schnelles Errichten von Blockhäusern möglich.

Weitere Argumente für ein Holzhaus

Die Wandstärke eines Holzhauses liegt meist deutlich unterhalb derer eines Massivhauses aus Stein oder Beton. Dadurch gewinnen Blockhäuser erheblich an Nutzfläche, bis zu 10%. Auch hinsichtlich des Schallschutzes erweist sich Holz als gelungene Wahl und hält mühelos mit den Werten anderer Bauweisen mit. Finnlog baut sowohl mit Kiefer- als auch mit Tannenholz. In beiden Fällen handelt es sich um die qualitativ besten Lösungen, die sich preislich nicht voneinander unterscheiden. Wenn Sie Ihr Holzhaus bauen, so besteht der Unterschied bei der Holzauswahl eher in der Optik: das Tannenholz ist etwas heller und die verwendeten Äste sind ein wenig kleiner.

Gesundes Raumklima

Ein zusätzliches positiver Aspekt beim Hausbau mit Holz ist das Raumklima. In einem gemauerten Haus ist die immer wieder entstehende Baufeuchte ein großes Problem. Mittelfristig kann es hierdurch zur Schimmelbildung kommen – mit all ihren gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Bei einem Holzhaus wird größtenteils in Trockenbauweise gearbeitet und es herrscht von Beginn an ein optimales Raumklima. Dieses Raumklima wird auch dadurch erzielt, dass eine effiziente Dämmung und Wärmeisolierung durch Zellulose durchgeführt wird.

Blockhaus schlüsselfertig bauen

Ein Blockhaus oder Holzhaus lässt sich problemlos schlüsselfertig bauen. Finnlog kümmert sich dabei um die Beschaffung qualitativ hochwertigen Holzes direkt aus den Wäldern Finnlands sowie um die stufenweise Entwicklung Ihres Bauprojekts. Inbegriffen sind die komplette Konzeption inklusive einer Machbarkeitsstudie und das Einholen aller notwendigen behördlichen Genehmigungen. In aller Regel ist von einer Vorlaufzeit von rund drei Monaten und darauf folgend einer Bauzeit von sechs Monaten auszugehen. Diese Werte können beim Holzhaus bauen jedoch, abhängig der äußeren Gegebenheiten, variieren.

Die sach- und fachgerechte Umsetzung eines Holzhauses beinhaltet nicht nur das Ausheben der Fundamente und die Konstruktion von Wänden und Dach, sondern auch die Montage von Fenstern und Türen sowie die Innengestaltung. Wohlgemerkt: der Auftraggeber entscheidet, welche Arbeiten ausgeführt werden sollen und was in Eigenregie erfolgt. Das gilt insbesondere für den Innenausbau wie Elektrik, Heizung und Installationen. Die Produktion der einzelnen Teile für ein Holzhaus erfolgt im EU-Staat Estland.

Außerdem müssen Sie beim Bau Ihres Traum-Blockhauses nicht zwangsläufig auf eines unserer Musterhäuser zurückgreifen. Sie können die Musterpläne individuell anpassen lassen oder Ihr ganz persönliches Blockhaus von unseren Architekten entwerfen lassen. Finnlog hilft Ihnen gern dabei, Ihr 100prozentiges Unikat-Blockhaus zu bauen.

Wir planen und bauen Ihr Holzhaus
Schreiben Sie uns

 

Holzhaus Inneansicht